Palo Alto Networks Security Platform

Die Palo Alto Networks Security Platform bringt Netzwerk-, Cloud- und Endpoint-Security in eine gemeinsame Architektur. Damit sorgt Palo Alto Networks für vollständige Transparenz und Kontrolle bei der Erkennung und Verhinderung von Angriffen und Bedrohungen.
Möglich wird diese umfangreiche Security-Lösung durch das Zusammenspiel von Palo Alto Networks Next Generation Firewalls, die effizient Internet-Applikationen kontrollieren, WildFire als dynamische Cloud Security-Lösung und Traps als Next-Generation Endpoint Protection-Lösung (Real Zero-Day Prevention).

Next-Generation Enterprise Security Platform

Die drei Komponenten der Next-Generation Enterprise Security Platform von Palo Alto Networks setzen sich aus den Next Generation Firewalls, Wildfire und Traps zusammen. Die Next Generation Firewalls können auch unabhängig von den anderen Komponenten eingesetzt werden. Im Zusammenspiel der Lösungen ergibt sich die Kombination aus Netzwerk- Cloud- und Endpoint Security.

Palo Alto Networks Next Generation Firewalls

Herkömmliche Firewalls klassifizieren den Traffic lediglich nach Ports und Protokollen. Die Next Generation Firewalls von Palo Alto Networks identifizieren und kontrollieren Internet-Applikationen effizient.  Die Firewalls der PA-Serie bieten die Möglichkeit, das Verhalten von Usern im Netz zu kontrollieren und granular Sicherheitsbedrohungen zu erkennen und zu verhindern. Mit zahlreichen Netzwerkfunktionalitäten und einem eingängigen Policy Management Editor ausgestattet, lassen sich die Firewalls komplementär oder als Ersatz für die bisherige Firewallimplementierung einsetzen.

Next Generation Firewall

Next Generation Firewall

Die Next Generation Firewalls von Palo Alto Networks kontrollieren Internet-Applikationen hocheffizient.

Mehr erfahren

Palo Alto Networks WildFire

Um Bedrohungen wie Cyberattacken und APTs unschädlich zu machen, nutzt Palo Alto Networks die einzigartige Transparenz seiner Next Generation Firewalls in Kombination mit einer cloudbasierten Malware-Analyseumgebung. Die WildFire-Infrastruktur von Palo Alto Networks kann serienmäßig in der öffentlichen Cloud genutzt werden. Dies ermöglicht allen Firewalls von Palo Alto Networks unbekannte Malware und Exploits zu erkennen und abzublocken.

WildFire

WildFire

Palo Alto Networks WildFire bietet dynamische Analysen zum Identifizieren und blockieren von unbekannten Bedrohungen.

Mehr erfahren

Palo Alto Networks Traps

Alle Angriffe basieren stets auf den gleichen Techniken zur Ausführung der Attacken. Hierzu bedienen sich die Hacker sogenannter Toolkits. Jeder einzelne Schritt eines Angriffs wird üblicherweise mit den gleichen Werkzeugen (Toolkits) erstellt. Traps blockt die Basis-Technologien der Angreifer.

Traps

Traps

Advanced Endpoint Protection-Lösung für Endgeräte, die nicht auf reaktiver Signaturen-Erkennung beruht, sondern eine wirklich zuverlässige Vorbeugung ermöglicht.

Mehr erfahren

Palo Alto Networks Virtual Firewall

Die VM-Reihe ist für den Einsatz in virtualisierten Umgebungen auf ESXi-Servern und in Cloud-Umgebungen zur Inspektion von Ost-West-Traffic geeignet. Auf dem Citrix NetScaler konsolidiert die VM-Reihe die Controllerfunktionen für die Bereitstellung von Sicherheitsfunktionen und Applikationen in Multi-Tenant-Umgebungen sowieals Komplettlösung für die Verwendung von Citrix XenApp XenDesktop.

Virtualisierte Firewalls

Virtualisierte Firewalls

Die VM-Reihe von Palo Alto Networks umfasst die drei virtualisierten Firewall-Modelle VM-100, VM-200 und VM-300.

Mehr erfahren