Startseite

Authentisierung



Um sicher stellen zu können, dass nur berechtigte Personen Zugriff auf Ihre Organisationsdaten haben, bietet Ihnen die indevis GmbH verschiedenste Konzepte und Technologien zur sicheren Authentisierung:
Hardware Token, Software Token, SMS-Authentisierung, Zertifikate


Organisationen haben oft das Bedürfnis ihre Netzwerke für einen bestimmten Personenkreis (zum Beispiel Aussendienst oder Geschäftsleitung) zu öffnen. Dieser Zugang muss sicher sein - statische Passwörter bieten hier keinen ausreichenden Schutz.

Beim Thema Authentisierung setzen wir unter anderem auf die bewährten Produkte von RSA Security. Ein Datenblatt mit allen denkbaren Einsatzmöglichkeiten einer RSA Security - RSA SecurID Authentisierung finden Sie hier.

Die indevis IT Consulting and Solutions GmbH ist ein durch RSA Security Inc. zertifiziertes Partnerunternehmen.


Sie haben bei indevis zwei Möglichkeiten eine RSA SecurID Token-Authentisierung einzusetzen:
1. Selbstbetrieb der Authentisierungsserver
Dabei betreiben Sie die Authentisierungsserver selbst. Folgende drei Komponenten sind dafür notwendig:
RSA Authentication Manager Lizenz (Datenblatt, 2 Seiten), RSA Authentikatoren (Token) (Datenblatt, 4 Seiten), RSA Agent Software (Datenblatt, 2 Seiten)
2. Managed Authentication von indevis

Den RSA Authentication Manager gibt es auch als Appliance (High-Availability Cluster-Option).
Ein Datenblatt zur RSA Appliance finden Sie hier (2 Seiten)




Funktionsweise von RSA SecurID
Der Benutzer muss bei der Anmeldung an einer Netzwerkressource seinen Benutzernamen, seine selbst gewählte PIN (something you know) und seinen Tokencode (something you have) eingeben.
Ein statisches Passwort gibt es nicht mehr. Man spricht von "Strong User Authentication":


Username + PIN + Tokencode = sicherer Netzwerkzugriff

Die eingegebenen Daten werden über den RSA ACE/Agent übermittelt. Der RSA/ACE Agent verschlüsselt die Authentifizierungsanfrage und leitet sie an den RSA Authentication Manager zur Überprüfung der Authentizität des Benutzers weiter.
Der RSA Authentication Manager (Server) errechnet anhand der Uhrzeit und dem Startwert den aktuell gültigen Zugangscode und übermittelt das Authentifizierungsergebnis an den entsprechenden RSA ACE/Agent. Der RSA ACE/Agent gestattet oder verweigert dann den Zugriff auf die Netzwerkressource.
Weitere Informationen zu RSA SecurID finden Sie unter: www.rsasecurity.com.

Kostenlose Teststellung für iSA/RSA SecurID
Sie erhalten von uns einen RSA SecurID Token für 30 Tage zum kostenlosen Test sowie einen Solution-Guide und unsere persönliche Unterstützung bei der Inbetriebnahme.

Auf der Hersteller-Website finden Sie eine Videoanimation zur Funktionsweise einer RSA SecurID Authentisierung.

Weitere interessante Links zum Thema Authentisierung:
www.rsasecurity.com
www.securintegration.de
www.voicetrust.de
www.kobil.de




Rückruf anfordern



Wir beantworten Ihnen Ihre Fragen! Schnell, kompetent und verständlich.

Bitte geben Sie Ihren Namen und die Rückrufnummer ein - wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.
schließen

Seite empfehlen



schließen