Skip to the main content.

1 minute gelesen

Starke Kombi: Starlink und indevis SD-WAN

Starke Kombi: Starlink und indevis SD-WAN

Vielerorts in Deutschland ist es leider immer noch so, dass man vergeblich auf der Suche nach stabilem Internet ist. Was für Privatpersonen maximal lästig ist, kann für Unternehmen absolut geschäftsschädigend sein. Schließlich funktioniert heute nichts mehr ohne das Internet. Besonders, wenn es darum geht, Zweigstellen an das Unternehmen anzuschließen oder mehrere Niederlassungen zu vernetzen, ist eine stabile Verbindung allerdings zwingend notwendig. 

Doch die Bereitstellung herkömmlicher Verbindungen ist zeitaufwendig und an bestimmten Standorten ist die Verfügbarkeit leistungsstarker, kosteneffizienter Breitbandverbindungen begrenzt. Hier kommt die SD-WAN Struktur ins Spiel, die anstelle der eingeschränkt leistungsfähigen WANs tritt. Eine SD-WAN-Lösung ermöglicht ein komfortables Management von Geschäftsanwendungen, ist kostengünstig und bietet mehr Leistung für SaaS-Anwendungen sowie bandbreitenintensive Kommunikationsdienste.
So weit so gut. Dennoch muss der Standort, der angebunden werden soll, über eine Internetanbindung verfügen – vielerorts insbesondere in ländlichen Regionen ein Problem. Hier kommt Starlink ins Spiel. Das vom US-Raumfahrtunternehmen SpaceX betriebene Satellitennetzwerk soll dafür sorgen, dass die abgelegensten Gebiete Internetabdeckung haben.

Die Kombination Starlink und indevis SD-WAN ist also besonders für Unternehmen vielversprechend, die Niederlassungen in ländlichen Gegenden haben, die sie ans Unternehmensnetz anbinden wollen. 

Was Starlink wirklich kann, wie schnell die Verbindung ist und was Unternehmen von der Satellitentechnik erwarten können, haben wir getestet. indevis CEO Wolfang Kurz und unser Teamleiter Consulting, Jakob Niederbacher, geben eine Einschätzung im Video.


Lisa-Marie Wittmann

Senior Marketing & PR Manager, indevis

Das könnte Sie auch interessieren:

SD-WAN: Warum sich die neue Technologie lohnt

2 minuutin luku

SD-WAN: Warum sich die neue Technologie lohnt

SD-WAN (Software Defined Wide Area Network) ist ideal, um Zweigstellen anzubinden. Die Technik vereinfacht das Netzwerkmanagement, erhöht die Flexibilität, verbessert die User Experience und reduziert Kosten. Mit indevis SD-WAN können Sie schnell, einfach und sicher umsteigen.

Secure SD-WAN: Sichere Zweigstellen-Vernetzung und optimale Cloud-Nutzung

2 minuutin luku

Secure SD-WAN: Sichere Zweigstellen-Vernetzung und optimale Cloud-Nutzung

Immer mehr Unternehmen setzen auf SD-WAN-Lösungen (Software Defined Wide Area Network), denn sie eröffnen vollkommen neue Möglichkeiten: Sie senken die Kosten (TCO) und gewährleisten gleichzeitig eine schnelle, skalierbare und flexible Konnektivität. Wichtig dabei: die Security gleich von Anfang an mitdenken!

Solution Brief: Wie ein Klimatechnik-Unternehmen auf SD-WAN umstellt

2 minuutin luku

Solution Brief: Wie ein Klimatechnik-Unternehmen auf SD-WAN umstellt

Kosten sparen, die Sicherheit erhöhen und die Netzwerk-Performance in Zweigstellen verbessern: Das geht mit SD-WAN. Ein Hersteller von Heiz-, Kühl- und Lüftungstechnik steigt daher auf die neue Technologie um und setzt dabei auf den Managed Service von indevis.