ISO 27001 Zertifizierung


Zertifizierung nach ISO 27001

Der TÜV SÜD hat die indevis GmbH nach der internationalen Norm ISO/IEC 27001 (nativ) zertifiziert. Der Geltungsbereich der Zertifizierung umfasst das Managed Security Service Providing (MSSP) der indevis, alle für die angebotenen Services erforderlichen IT-Systeme und Prozesse, sowie die genutzten Rechenzentren.

Bei der ISO 27001 handelt es sich um die international führende Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS). Sie bietet Unternehmen und Organisationen klare Leitlinien für die Planung, Umsetzung, Überwachung und Verbesserung ihrer Informationssicherheit. 

Die Dokumentation und Zertifizierung dieses internationalen Standards schafft für Kunden und Geschäftspartner gleichermaßen Transparenz, Vertrauen und Sicherheit. Sämtliche IT-Risiken werden als integraler Bestandteil aller Geschäftsprozesse transparent gemacht und kontrolliert.

 

ISO 27001 Zertifizierung

 

Zertifizierungsmodalitäten

TÜV SÜD auditiert und zertifiziert Managementsysteme bei produzierenden sowie dienstleistenden Unternehmen aller Branchen und steht damit weltweit für geprüfte Sicherheit, Unabhängigkeit und Neutralität. 

Die internationale Norm ISO/IEC 27001 (Information technology – Security techniques – Information security management systems – Requirements) spezifiziert die Anforderungen für Herstellung, Einführung, Betrieb, Überwachung, Wartung und Verbesserung eines dokumentierten Informationssicherheits-Managementsystems unter Berücksichtigung der Risiken innerhalb der gesamten Organisation.

TÜV SÜD Zertifikat ISO 27001

Insbesondere große Unternehmen und Behörden bzw. staatliche Organisationen lassen sich nach ISO/IEC zertifizieren, um ihren Kunden, Partnern bzw. Bürgern die Gewissheit geben zu können, dass ihre Daten geschützt sind. Eine ISO/IEC 27001-Zertifizierung weist nach, dass die betrachteten Systeme im geprüften Unternehmen die Anforderungen nach ISO/IEC 27001 erfüllen. Insbesondere zeigt diese ISO/IEC 27001-Zertifizierung, dass in dem jeweiligen Unternehmen IT-Sicherheit einen sehr hohen Stellenwert besitzt, ein IT-Sicherheitsmanagement vorhanden ist und zu einem bestimmten Zeitpunkt ein definiertes IT-Sicherheitsniveau erreicht wurde.

Die indevis GmbH hat den Anspruch, Managed Security Services und Outsourcingdienstleistungen jederzeit auf höchstem Niveau zu erbringen. Daher haben wir uns für die Zertifizierung nach der internationalen Norm ISO/IEC 27001 (nativ) entschieden, die es uns ermöglicht, besonders praxisorientiert mit dem Thema IT-Sicherheit umzugehen und das Sicherheitsniveau auch weiterhin kontinuierlich zu erhöhen.

Um alle Bereiche der indevis in einheitlicher Weise strukturieren, steuern und letztlich verbessern zu können, ist es notwendig, die beiden internationalen Standards  ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 20000 miteinander zu verzahnen. 

In der internationalen Norm ISO/IEC 20000, die sich an den Prozessbeschreibungen der IT Infrastructure Library (ITIL) ausrichtet und diese komplementär ergänzt, finden sich die Anforderungen an ein Service Management System (SMS). Aufgrund der Überschneidungen eines Information Security Management System (ISMS) mit einem Service Management System (SMS) wird indevis beide Managementsysteme als integriertes Managementsystem (IMS) aufbauen und betreiben.