Skip to the main content.
Kontinuierliche Überwachung der IT-Infrastruktur, Bedrohungsanalyse und Reaktion

Security Operations Center

Cyberbedrohungen proaktiv erkennen und eliminieren 

Die dynamische Cyberbedrohungslandschaft stellt Unternehmen vor vielfältige Herausforderungen. Um die steigenden Anforderungen an die IT-Sicherheit zu erfüllen, benötigen Unternehmen nicht nur die neuesten Schutztechnologien, sondern auch qualifiziertes Personal, das die Systeme und Aktivitäten rund um die Uhr beobachten, bewerten und im Notfall sofort reagieren kann. Profitieren Sie von unserem indevis SOC-Team: Unsere erfahrenen Sicherheitsexperten unterstützen Ihr Unternehmen beim Schutz Ihrer IT-Infrastruktur.

AI-Icon-DETECTION-SecurityOperations-SOC
01

Sicherheit auf
höchstem Niveau

Ein Security Operations Center (SOC), auch bekannt unter der Bezeichnung Cyber Defense Center, ist eine Kommandozentrale für Cyber Security Experten und dient der zeitnahen Erkennung von Sicherheitsvorfällen. In einem SOC werden alle Experten, Werkzeuge und Prozesse kombiniert, mit dem Ziel, IT-Sicherheitsrisiken zu verhindern, zu entdecken, zu analysieren, zu bewerten, deren Behebung zu beschreiben und zu kontrollieren sowie im Bedarfsfall bei der Umsetzung von Gegenmaßnahmen zu unterstützen und eine Beweissicherung einzuleiten.

In diesen Zeiten des Ressourcen- und Fachkräftemangels gestaltet sich der Aufbau eines eigenen SOC jedoch nicht nur teuer, sondern erfordert auch ein hohes Maß an personellen Ressourcen und interner Expertise. Sehr viel effizienter ist es daher, alle Vorteile eines SOCs über einen Managed Security Services Provider (MSSP) zu nutzen: im Rahmen von Managed Detection and Response.

 

detection-soc
02

SOC mit indevis Managed Detection and Response

Um sich effektiv zu schützen, entscheiden sich immer mehr Unternehmen für die Unterstützung von Managed Security Service Providern.  indevis Managed Detection and Response (MDR) vereint fortgeschrittene Technologien wie Security Information and Event Management (SIEM) und Security Orchestration, Automation and Response (SOAR) mit der menschlichen Komponente der Security-Analysten.

Eine besondere Rolle spielen hierbei Automatisierung und Playbooks: Um IT-Fachkräfte nicht unnötig mit der Überprüfung zahlloser Anomalie-Meldungen zu belasten, hinterlegen Security-Experten Regeln in Form von Handlungsanweisungen in sogenannten Playbooks, auf die ein SOAR für die automatisierten Analysen zugreift. Das SOAR des indevis MDR-Service bringt bereits viele Playbooks mit, stets auf dem neuesten Stand der Bedrohungslage sind und die häufig nur noch angepasst und weiterentwickelt werden müssen. Im Rahmen von MDR übernimmt der Managed Security Services Provider die Pflege der Playbooks und kann sie dank seiner Expertise leicht an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Hier finden Sie mehr Infos zum Service indevis Managed Detection and Response –>

AI-Icon-DETECTION-CYBERDEFENSE-MDR
03

Vorteile des indevis Security
Operations Center

neutral-nav-icon
Kosteneffizienz

Keine Investition in eigene Software und Personal notwendig

neutral-nav-icon
Kontinuierliche Überwachung

Rund-um-die-Uhr-Überwachung und Echtzeit-Abwehr von Angriffen durch unser SOC-Spezialistenteam

neutral-nav-icon
Skalierbarkeit

Hervorragende Skalierbarkeit bietet die Möglichkeit, das Sicherheitsniveau weiter zu steigern

neutral-nav-icon
Einfache Integration

Effiziente und reibungslose Implementierung auch bei Integration bestehender Systeme

Entlastung Ihrer IT-Abteilung

Unsere Spezialisten übernehmen Überwachung, Analyse und Einleitung der Maßnahmen bei einem Sicherheitsvorfall

neutral-nav-icon
Compliance & Datenschutz

Einhaltung der Datenschutz- und Compliance-Vorgaben

04

Kostenreduktion und Produktivitätssteigerung mit SASE

Die Zeiten, in denen separate Lösungen für Firewall, VPN, Datensicherheit und mehr betrieben werden mussten, gehören mit SASE der Vergangenheit an. Durch die Konsolidierung all dieser Funktionen in einer einzigen Plattform können die Wartungskosten erheblich gesenkt werden. Die zentrale Verwaltung und Automatisierung vereinfachen die Bereitstellung, Konfiguration und Überwachung von Diensten und minimieren gleichzeitig manuelle Aufgaben. Dank SASE Cloud-Ressourcen können außerdem Investitionen in teure Hardware, deren Installation und regelmäßige Aktualisierung sowie Betriebskosten für lokale Infrastrukturen verringert oder ganz vermieden werden.

SASE ermöglicht Mitarbeitenden den direkten Zugriff auf Anwendungen in der Cloud ohne Umwege über ein zentrales Rechenzentrum. Der User ist so nicht länger auf das VPN als einzigen, möglicherweise überlasteten Übertragungskanal angewiesen. Schnelleres Routing und schnellere Konnektivität tragen zu höheren Übertragungsgeschwindigkeiten, einer positiven Benutzererfahrung und einer höheren Gesamtproduktivität bei.

Datasheet

Kontakt

Jetzt unverbindliche
Beratung anfordern

Andreas-Mayer_Bild
Andreas Mayer
Business Development
04

Google Chronicle – als SOC-Katalysator in indevis MDR integriert

Google Chronicle erleichtert die Sammlung vieler Logdaten aus Netzwerk und Cloud, unabhängig von deren Herkunft. indevis integriert dies in ihren Managed Detection & Response (MDR)-Service. Dies ermöglicht die Bereitstellung von zusätzlichen Informationen über Google Chronicle in der MDR-Plattform, wodurch der Service für Kunden aus verschiedenen Branchen, einschließlich des kostensensiblen Mittelstands, zugänglich wird.

indevis erweitert den MDR-Service um einen umfangreichen Use-Case-Katalog, um Kunden nach der Datenquellenanbindung sofort Mehrwert zu bieten.
Hierfür nutzen sie Google Chronicle, um Alarme mit Zusatzinformationen anzureichern und die Bearbeitung von Sicherheitsvorfällen durch automatisierte Workflows zu beschleunigen.

detection-nav-icon

 

04

Häufige Fragen zu
Endpoint Security

Unsere Hersteller-Technologien

Cisco-Logo Extreme-Networks-Logo F5-Logo Logo_Fortinet Logo_GoogleCloud-Chronicle Greenbone_Logo Ivanti_Logo Logo_OKTA palo-alto-brand-logo RSA_Logo Zertificon-Logo

Kontakt

Neugierig?

Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gerne!
Andreas-Mayer_Bild
Andreas Mayer
Business Development
05

Ressourcen passend zum Thema
Security Operations Center

Webinar-Aufzeichnung: So erfüllen Unternehmen die NIS-2-Richtlinie und erzielen mehr Cybersicherheit
In dieser Webinar-Aufzeichnung geben Ihnen unsere Experten Wolfgang Klepke, Strategic Account Manager und Dirk Wocke, Compliance Manager bei indevis einen Überblick über die genauen Anforderungen der NIS-2-Richtlinie. Sie zeigen auf, welche Sektoren konkret betroffen sein werden und wie Unternehmen ihre internen Prozesse anpassen können. Über allem schwebt die entscheidende Frage: Wie sichere ich mein Unternehmen vor Cyberangriffen ab?
  • Webinar-Aufzeichnung
Nahtlose Sicherheit: Die Einbindung von Microsoft-Applikationen in den indevis MDR Service
Die Integration von Microsoft-Applikationen in den indevis Managed Detection and Response Service bietet Unternehmen eine umfassende Lösung zur proaktiven Bedrohungserkennung und -abwehr. Mit Google Chronicle als zentralem Sicherheitstool können nun auch die Log-Informationen von Microsoft-Anwendungen mit den SIEM und SOAR Security-Tools innerhalb des indevis SOC überwacht und analysiert werden.
  • Blog
Warum Unternehmen auf Security Monitoring setzen sollten
Angesichts der steigenden Professionalität von Cyberkriminellen und der anhaltenden Bedrohung durch Ransomware ist eine proaktive Herangehensweise von Unternehmen notwendig, um die Sicherheit und Integrität der IT-Infrastruktur zu gewährleisten. In diesem Beitrag erfahren Sie, warum Security Monitoring bei Ihrer Sicherheitsstrategie nicht fehlen darf und worauf Sie dabei achten müssen.
  • Blog
Cloud Legacy-Podcast: Eine unschlagbare Allianz – SIEM, SOC und SOAR im Kampf gegen Cyberangriffe
Thema Managed Security Operations Center & SIEM-Lösungen: der indevis Head of SOC & Service Support Johannes Potschies im Gespräch bei „ Cloud Legacy – Der Cloud Computing Podcast“.
  • Blog
Sicherheitsmaßnahme Logmanagement – wie Sie den Nutzen Ihrer Logdaten maximieren können
Datensicherheit ist zu einer Kernpriorität für Unternehmen geworden. Doch viele Organisationen konzentrieren sich auf robuste Firewalls und starke Passwörter und übersehen das Potenzial, das in den Logdaten verborgen liegt. Logmanagement spielt eine wesentliche Rolle bei der Einhaltung von Compliance Richtlinien und auch bei der Bekämpfung von Cyberbedrohungen.
  • Blog
5 Tipps für die Auswahl und Einführung von Managed Detection and Response
Neben einer starken Abwehr gehört zu einem ganzheitlichen Security-Konzept unbedingt eine leistungsfähige Bedrohungserkennung und -bewältigung. Kleine und mittelständische Unternehmen können sich mit Managed Detection & Response (MDR) genauso gut schützen wie große Konzerne. Damit die Einführung gelingt, sollte man bei der Wahl des Dienstleisters einige Tipps beachten.
  • Blog
Kino-Event mit indevis und Google Chronicle
Am 29. Juni fand unser Google Kino-Event Indiana Jones und das Rad des Schicksals statt. Zur Premiere des neuen Blockbusters kamen zahlreiche Kunden und ließen sich über die Security Operations Suite Google Chronicle und den indevis Managed Detection and Response Service informieren.
  • News
Managed Detection and Response: Von diesen 5 Mythen sollten Sie sich nicht beirren lassen
"Protection" alleine ist heute nicht mehr ausreichend. Viele Unternehmen stehen vor der Frage, ob sie eine zeitgemäße Detection and Response-Schutzlösung im Rahmen eines Security Operations Center (SOC) selbst aufbauen oder lieber als Managed Service beziehen sollen. Im Folgenden möchten wir über einige Mythen bezüglich Managed Detection and Response (MDR) aufklären.
  • Blog
Podcast: Blaupause für den Berufseinstieg als IT-Security Specialist SOC
Unser indevis-Mitarbeiter Marinus Czech war zu Gast in der Podcast-Serie "Spaziergang mit Sicherheit", einem renommierten Podcast für Informationssicherheit. Darin stellt er den Beruf eines IT-Security Specialist SOC (Security Operations Center) vor und erzählt, wie er mit seinem etwas atypischen Werdegang zu indevis gekommen ist.
  • Blog
Datenblatt: indevis Managed Detection and Response
Datenblatt indevis Managed Detection and Response: SIEM, SOAR und SOC – die Evolution von Protection zu Detection heißt MDR
  • Datenblatt
Google Chronicle – der SOC-Katalysator auch für indevis MDR
Google Chronicle ermöglicht es, mit wenig Aufwand eine Vielzahl an Logdaten aus dem Netzwerk und der Cloud einzusammeln, ganz gleich von welchem Hersteller das Quellsystem oder die Cloudlösung im Einzelfall stammt. Nun ist die Lösung in den indevis Managed Detection and Response Service fertig integriert und fungiert als unser SOC-Katalysator.
  • Blog
Google Chronicle: Hersteller-agnostischer Katalysator für SOC-/Security Projekte
Mit Google Chronicle vermarktet der Onlineriese seit einiger Zeit die eigenentwickelte cloud-native SIEM und Security Operations Suite, mit der er sich selbst vor Cyberangriffen verteidigt. Das Spannende daran: Chronicle ist beim Thema Logdaten absolut herstellerneutral. Dank zahlreicher Schnittstellen zu führenden IT-Security Anbietern bleiben Unternehmen bei der Wahl ihrer Security-Infrastruktur vollkommen flexibel.
  • Blog
Das SIEM Kosten-Dilemma bestehender SOC- und Security-Architekturen lösen
Für die Speicherung von Security-Daten müssen Unternehmen über ausreichend Storage verfügen. Bei vielen SIEM-Lösungen kann dies sehr teuer werden. Bislang müssen Verantwortliche daher sehr genau überlegen, welche Daten sie für IT-forensische Analysen wie speichern möchten und für wie lange. Dieses Kosten-Dilemma lässt sich dank Google Chronicle nun lösen.
  • Blog
Google Chronicle: Next-Level-Security jetzt auch für Mittelständler
Mit der Cloud-nativen SIEM-Plattform Google Chronicle forciert Google sein Security-Portfolio. Wie insbesondere Mittelständler davon zusammen mit dem indevis MDR-Service (Managed Detection & Response) profitieren können, erfahren Sie hier.
  • Blog
Google Chronicle & indevis MDR: ein starkes Team
Google und Security – passt das zusammen? Ja, denn mit Google Chronicle bietet der Hyperscaler ein Cloud-natives SIEM, das völlig neue Möglichkeiten eröffnet. Was der SaaS-Service bringt und warum wir ihn in unser Portfolio integriert haben, erfahren Sie hier.
  • Blog
Neu im indevis Portfolio: Google Chronicle Cloud-native SIEM und Security Operations Suite
Die Chronicle Cloud-native SIEM und Security Operations Suite für das moderne SOC ermöglichet Bedrohungsanalysen mit der Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Intelligenz von Google. Das disruptive Lizenzmodell offeriert feste und vorhersehbare Preise, die von Kapazität, Rechenleistung und Anzahl der Protokollquellen entkoppelt sind.
  • Blog
Neu im indevis Portfolio: Google Chronicle
Google Chronicle bietet einen modernen Ansatz für Threat Detection and Response. Erkennen, untersuchen und reagieren Sie schnell, umfassend und präzise auf Cyber-Bedrohungen.
  • News
Managed Detection and Response (MDR): Funktionsweise und Mehrwert
MDR hilft dabei, die typischen Probleme von IT-Abteilungen zu entschärfen. Mit indevis MDR profitieren Unternehmen von State-of-the-art Security-Lösungen, ohne diese selbst kaufen und betreiben zu müssen. Zudem erhalten sie eine persönliche sowie auf ihre individuellen Bedürfnisse angepasste persönliche Betreuung.
  • Blog
Mit neuem Head of SOC & Service Support - Ausbau und Stärkung der indevis MDR-Services: Interview mit Johannes Potschies
Seit Januar 2022 ist Johannes Potschies als Head of SOC & Service Support bei der indevis. Mit seiner jahrelangen Erfahrung baut er den Bereich MDR-Services konzeptionell und architekturell weiter aus. Im Interview erzählt Johannes, wie seine beiden Teams die indevis Kunden bei der Sicherung ihrer IT unterstützen.
  • Blog
Security-Sensorik: Wie Mittelständler von Managed Detection and Response profitieren
Mit MDR werden alle Sensorik-Systeme auf einer Plattform zusammengeführt und extern von einem MSSP betreut. Mittelständler sparen Geld und Ressourcen.
  • Blog
Security Automation ist die Zukunft – aber zum heutigen Zeitpunkt noch mit Vorsicht zu genießen
Stand der Technik auf dem Cybersecurity-Markt bilden Systeme und Verfahren zur Security Orchestration, Automation and Response, kurz SOAR. Sie suggerieren, jeden Angriff schneller als ein menschlicher Spezialist stoppen zu können. Aber sich allein auf automatische Reaktionen zu verlassen, ist in der Praxis meist nicht empfehlenswert.
  • Blog
indevis präsentiert: Managed Detection and Response
Längst sind nicht mehr nur große Unternehmen von ausgeklügelten Cyberangriffen betroffen. Auch der Mittelstand verzeichnet immer mehr Vorfälle. Um geschäftsfähig zu bleiben und Schaden durch Cyberangriffe zu vermeiden, ist es für Unternehmen entscheidend, Bedrohungen schnell zu ermitteln und zu reagieren. Denn je früher man einen Angriff erkennt, desto eher kann man ihn stoppen und größeren Schaden vermeiden.
  • News
Warum Abwehr allein nicht mehr ausreicht: Die Evolution von Protection zu Detection heißt MDR
Unternehmen wollen sich vor Hackerangriffen schützen. Doch selbst die besten Schutzmaßnahmen bieten keine Garantie, verschont zu bleiben. Wer Security ernst nimmt, muss einen Plan haben, was passiert, wenn ein Angriff trotz vorhandener Protection-Tools erfolgreich war. Hier kommt Managed Detection & Response ins Spiel.
  • Blog
Managed Detection and Response Video: Cloudio erklärt Ihnen MDR
Um Schaden durch Cyberangriffe zu vermeiden, ist es wichtig, Bedrohungen schnell zu erkennen und zu beseitigen: Cloudio erklärt Ihnen das Thema Managed Detection and Response.
  • Blog
Video: indevis Managed Detection and Response
Cloudio erklärt indevis Managed Detection and Response. Jetzt das Video auf Youtube ansehen.
  • Video
5 Gründe, warum Sie auf Managed Detection and Response setzen sollten
Wie können wir Bedrohungen schnell erkennen und Schaden minimieren? Diese Frage wird für Unternehmen immer wichtiger. Denn das Risiko für Cyberangriffe steigt. indevis Managed Detection and Response (MDR) ermöglicht es dem Mittelstand, sich mit geringem Eigenaufwand genauso gut zu schützen wie große Konzerne.
  • Blog
Video – Kurz erklärt: SOAR
Kurz erklärt im Video: Security Orchestration, Automation and Response – SOAR ist eine Produktgruppe, die Security Daten aus unterschiedlichsten Quellen sammelt und auswertet. Damit können Angriffe automatisiert erkannt werden und idealerweise wird auch automatisch darauf geantwortet.
  • Blog
MDR: Playbooks für SOAR – ein digitaler Game Plan gegen Hacker
Wer erfolgreich sein will, braucht einen guten Plan. Das gilt nicht nur im Sport. Auch bei der Abwehr von digitalen Angriffen hilft ein fundierter „Spielplan“. Wird der noch von Security-Profis verwaltet, umso besser. 
  • Blog
Podcast: Die Zukunft von SIEM und SOC heißt MDR
Lange Zeit galt es für Unternehmen als empfehlenswert, ein eigenes SIEM oder gar ein SOC zu betreiben, um Cyberbedrohungen schnell zu erkennen und abzuwehren. Wolfgang Kurz erläutert im Podcast von „Cloud Computing Report“, weshalb dies gerade mittelständische Unternehmen mittlerweile vor große Herausforderungen stellt.
  • Blog
Video – Kurz erklärt: Datalake
Warum ist der Datensee so wichtig? Kurz erklärt's!
  • Blog
Managed Detection and Response – das sind die Voraussetzungen
Der Einsatz von Managed Detection and Response kann sich für viele Unternehmen lohnen. Doch es sind einige Voraussetzungen zu beachten.
  • Blog
SOAR – auch als Service eine gute Wahl
SOAR ist mehr als ein vielversprechender Trend und auch für mittelständische Unternehmen eine Option, die keinen größeren Investitionen tätigen wollen – nämlich als Service.
  • Blog
Managed Detection and Response – automatisch auf der sicheren Seite
Die Datenmengen, die auf verdächtige Inhalte hin untersucht werden müssen, nehmen rasant zu und können kaum mehr von Menschen verarbeitet werden. Hier setzt Managed Detection and Response (MDR) an.
  • Blog
Managed Detection and Response – Hackern automatisiert ein Schnippchen schlagen
Automatisierung ist in aller Munde. Viele Stellenprofile werden sich durch sie in Zukunft ändern, auch in der IT-Sicherheit. Das bedeutet nicht, dass nun IT-Security Spezialisten oder Admins um ihren Job fürchten müssen. Automatisierung kann eine dringend nötige Unterstützung bieten.
  • Blog
SIEM, SOC & SOAR: Supermodern und superkomplex – am besten als ressourcenschonende Dienstleistung
Automatisierte Hackerangriffe und immer mehr Attacken. Die Datenmengen, die auf verdächtige Inhalte untersucht werden müssen, steigen enorm. Selbst mit Automatisierung lässt sich der Aufwand nicht einfach bewältigen. Warum auch? Schließlich gibt es diese Leistung auch als Managed Detection and Response Service.
  • Blog
Anforderungen an Managed Security Services Provider steigen
Was erwarten Kunden von einem Managed Security Services Provider und wie sollten sich Anbieter weiterentwickeln? Frank Heuer, Lead Analyst Cyber Security DACH beim Marktforschungs- und Beratungsunternehmen ISG, gibt Einblick in die wichtigsten Trends.
  • Blog
Video – Kurz erklärt: SOC
In unserer Reihe "Kurz erklärt" widmet sich Wolfgang Kurz, Geschäftsführer von indevis, heute dem Begriff SOC.
  • Blog
Der Medizinsektor - ein lukratives Geschäft für Hacker
In die Firmen-IT eindringen, Daten verschlüsseln und Lösegelder kassieren – teilweise sogar im sechsstelligen Bereich: das täglich Brot eines Hackers. Besonderer Beliebtheit erfreut sich bei Cyberkriminellen besonders in der jüngeren Vergangenheit der Medizinsektor.
  • Blog
Video - Kurz erklärt: MDR
Wolfgang Kurz, CEO von indevis, erklärt im Video im Rahmen unseres Formates "Kurz erklärt", worum es sich bei MDR handelt.
  • Blog
Keine Ergebnisse
Mehr laden

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne - kontaktieren Sie uns:

Mood-Guy-laptop-icon