Rubrik Backup and Recovery


Rubrik Backup and Recovery

Recover in Seconds. Anywhere.

Rubrik bietet die erste konvergierte Datenmanagement-Plattform der Branche, indem es Backup-Software und global deduplizierte Speicherung in einer einzigen Scale-Out-Fabric zusammenfasst. Rubrik skaliert horizontal bis zu Tausenden von Knoten in einem System. Dabei basiert Rubrik auf einer Industriestandard-Hardware, um die Nutzung von proprietärer Hardware zu vermeiden.

Rubrik revolutioniert und vereinfacht Enterprise-Backup und Disaster-Recovery in Legacy-Umgebungen. Es bringt Backup-Software, Katalogmanagement, Replikation und deduplizierten Speicher in einem einzigen Gerät zusammen, das linear skaliert. Rubriks verteilte Architektur bedeutet, dass Deduplizierung und andere Datendienste bedarfsgerecht mit dem Cluster skalieren, um Effizienz und Einsparungen zu maximieren. Die Wiederherstellungszeiten liegen nahe Null ohne Rehydrierung zu Primärsystemen. Dabei wird eine globale Dateisuche geboten: Jede Datei, die irgendwo gespeichert und von Rubrik on-/off-site verwaltet wird, ist mit einer Google-ähnlicher Suche schnell zugänglich.

Logo RubrikProduktabbildung Rubrik

Rubriks „disruptive“ Technologie konvergiert das Daten-Management:

  • Automatisierung und Orchestrierung
  • Discovery ohne Backup Software/Agenten
  • Fast Ingest (Deduplizierung auf SSDs) mittels VMware Snapshots, CBT und eigener VSS Writer
  • SLAs (RPO, Retention, RTO, DR)
  • Google-like Suchfunktion
  • Live Mount (NFS) für Tier2 Workloads
  • Scale Out Technologie
Rubrik VMworld Awards

Die „Cloud Data Management”-Plattform von Rubrik umfasst die folgenden Designprinzipien:

  • Softwarekonvergenz: Rubrik destilliert physisch unterschiedliche Komponenten, die mehrstufige, Legacy-Backup-und-Recovery-Architektur umfassen, in einer einzigen Software.
  • Einfachheit: Rubrik sorgt für einfache Bedienung. Zum Beispiel zeigt die Benutzeroberfläche nur Informationen an, welche die Aufmerksamkeit des Benutzers erfordern, um kognitive Überlastung zu reduzieren.
  • Web-Scale: Rubrik nutzt die gleichen Web-Scale-Technologien wie Google, Facebook und Amazon, so dass die Nutzer schnell wachsende Informationsmengen leicht bewältigen können, indem mehrere Geräte zum Cluster hinzugefügt werden. Die Nutzer vermeiden unattraktive „Forklift-Upgrades“ und können Rubrik als einziges System nutzen, statt mehrere Insel-Lösungen verwalten zu müssen.
  • Effizienz: Rubriks intelligente Software ermöglicht es Nutzern, die Daten effizient zu verwalten. Durch Technologien wie Zero-Byte-Clones und das Senden von deduplizierten Daten werden Kosten gespart. Ein globaler Index, der sich über die gesamten Daten inkl. private und public Cloud erstreckt, ermöglicht zusätzlich das Auffinden und Wiederherstellen einzelner Dateien bei minimalen Übertragungsraten.
  • Ecosystem-Unterstützung: Rubriks Datenplattform ist herstellerunabhängig und für den Einsatz mit modernen Rechenzentrumsanwendungen und -technologien konzipiert

Rubrik: konvergierte Daten-Management Plattform

Rubrik bietet eine konvergierte Datenmanagement-Plattform und macht Backup-Software überflüssig, indem es deduplizierten Speicher, Katalogmanagement und Datenorchestrierung in einer einzigen Scale-out-Fabric kombiniert.

Rubrik Cloud-Scale Dateisystem

Das Rubrik Cloud-Scale Dateisystem ist ein verteiltes Dateisystem, das von Grund auf entworfen wurde, um versionierte Daten zu speichern und zu verwalten. Das Dateisystem erfüllt dabei folgende Anforderungen:

  • Fehlertoleranz: Das System verkraftet selbst mehrere Knoten- und Plattenausfälle. Rubrik nutzt ein intelligentes Replikationsschema, um mehrere Kopien von Daten im gesamten Cluster zu verteilen.
  • Flash-Optimierung: Das System ist für eine hybride Flash-/Festplatten-Architektur gebaut, um den I/O-Durchsatz zu maximieren.
  • Speichereffizient: Das System nutzt „Zero-Copy-Clones“, um mehrere Datenkopien aus einem „goldenen Image“ zu erstellen.
  • Scale-Out-NFS-Server: Das System wird als Scale-Out-NFS-Server auf jedem Host abgebildet, wenn ein Snapshot „gemountet“ ist.

Rubrik Verteiltes Metadatensystem

Das Rubrik Distributed Meta Data System arbeitet parallel neben dem Cloud-Scale-Dateisystem und stellt einen Index zur Verfügung, auf den mit hoher Geschwindigkeit zugegriffen werden kann. Es sorgt für die kontinuierliche Verfügbarkeit, lineare Skalierbarkeit und Einfachheit im Betrieb ohne „Single Point of Failure“ im Cluster. Das System ist dafür entwickelt, um extreme Datenmengen zu verwalten, Repliken von Daten über Nodes zu verteilen, Zugriff auf Metadaten auch im Falle von Node-Ausfall zu gewährleisten und Operationen mit geringer Latenz zu garantieren.

Rubrik Cluster Management

Das Rubrik Cluster Management verwaltet das System-Setup und die laufende Systemintegrität von Rubrik. Rubrik verwendet ein Zero-Configuration-Multicast-DNS-Protokoll, um die Appliance-Erkennung zu automatisieren. Das Cluster erweitert sich mit minimaler manueller Interaktion mit neuen Knoten, die einander automatisch erkennen. Nach dem System-Setup erhält es den Status der einzelnen Knoten durch Checks des „Gesundheitszustands“ aufrecht.

Rubrik Distributed Task Framework

Das Rubrik Distributed Task Framework ist die Engine, die global Aufgaben im gesamten Cluster fehlertolerant und effizient ausführt. Das Ergebnis ist ein perfektes Load-Balancing über den gesamten Cluster. Aufgaben werden auf die Knoten verteilt, wo die Daten vorgehalten werden.

Rubrik Data Management und Globale Suche

Rubrik Data Management dient als „Gehirn“ des Systems für das Management des kompletten Datenlebenszyklus vom Dateneingang über die Archivierung bis zur Stilllegung der Daten. Schnelle, effiziente Datenbereitstellung wird ermöglicht durch:

  • Speicherung mit Versionierung der Daten durch die Kombination aus vollständigen Snapshots und vorwärts-inkrementellen Kopien.
  • Gewährleistung der Datenintegrität (mehrere Kontrollen im Dateisystem und in den Datenmanagement-Schichten).
  • Anwendung inhaltsbewusster globaler Deduplizierung und Komprimierung.

Schnelle Wiederherstellung nach Angriffen mit Rubrik Radar

Radar basiert auf der Polaris SaaS-Plattform und versetzt Unternehmen in die Lage, schneller auf Sicherheitsangriffe zu reagieren, indem es umfassende Informationen darüber liefert, wie sich ein Angriff auf die geschäftskritischen Anwendungsdaten augewirkt hat. Im Falle eines Angriffs wie Ransomware können Unternehmen Geschäftsunterbrechungen und Datenverluste minimieren, indem sie mit nur wenigen Klicks die gesamte Umgebung wiederherstellen.

Monitoring – erkennt Anomalien via Machine Learning

Radar wendet maschinelle Lernalgorithmen auf Anwendungsmetadaten an, um ein normales Ausgangsverhalten für jede Maschine zu ermitteln. Es überwacht das System proaktiv, indem es Verhaltensmuster betrachtet und jede Aktivität markiert, die sich signifikant von der Baseline unterscheidet. Radar analysiert mehrere Dateieigenschaften, einschließlich Dateiänderungsraten, anormale Systemgrößen und Entropieänderungen. Sobald eine Anomalie erkannt wurde, warnt Radar über die Benutzeroberfläche und per E-Mail. Mithilfe von maschinellem Lernen kann Radar sein Anomalieerkennungsmodell im Laufe der Zeit kontinuierlich verfeinern und den fortschrittlichsten Bedrohungen immer einen Schritt voraus sein.

Analyse – diagnostiziert Bedrohungsauswirkungen mit Daten-Intelligenz

Radar scannt kontinuierlich die gesamte Umgebung, um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie sich die Daten im Laufe der Zeit verändert haben. Im Falle eines Angriffs lässt sich durch einfache, intuitive Visualisierungen schnell erkennen, welche Anwendungen und Dateien betroffen waren und wo sie sich befinden. Mithilfe der Benutzeroberfläche kann die gesamte Ordnerhierarchie und der Drilldown durchsucht werden, um zu ermitteln, was auf Dateiebene hinzugefügt, gelöscht oder geändert wurde. Mit Radar lässt sich die Zeit, die für die Erkennung der Ereignisse aufgewendet wird, sowie der Datenverlust minimieren, mit granularer Transparenz der neuesten nicht betroffenen Dateien.

Recovery – beschleunigte Wiederherstellung zur Minimierung von Geschäftsunterbrechungen

Die einfache Benutzererfahrung von Radar basiert auf der globalen Verwaltungsoberfläche von Polaris. Nach Abschluss der Analyse können Sie einfach alle betroffenen Anwendungen und Dateien auswählen, den gewünschten Speicherort angeben und mit wenigen Klicks die neuesten bereinigten Versionen wiederherstellen. Rubrik automatisiert den Rest des Wiederherstellungsprozesses und Benutzer können den Fortschritt über die Benutzeroberfläche verfolgen. Da Rubrik alle Daten in einem unveränderlichen Format erfasst, können alle Daten sicher wiederhergestellt werden. Ransomware kann nicht auf die Backupdaten zugreifen und diese verschlüsseln.

indevis License and System Rental

Sie haben bei allen Produkten und Services die Möglichkeit, diese als Rental/Leasing zu erwerben. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite indevis License and System Rental oder Sie fragen einfach unser Vertriebsteam: +49 (89) 45 24 24-100.